| 15.20 Uhr

Deutscher im offiziellen Kandidatenkreis
FIFA nominiert Schiedsrichter Brych in WM-Vorauswahl

Zürich. Schiedsrichter Felix Brych ist einer Nominierung für die Fußball-WM 2018 ein Stück näher. Der Weltverband FIFA berief den Münchner in den offiziellen Kandidatenkreis der Referees für die Weltmeisterschaft in Russland und lud Brych zu einem Vorbereitungsseminar in Abu Dhabi vom 25. bis 29. November ein. Das endgültige Schiedsrichter-Aufgebot für die WM werde im Januar verkündet, teilte die FIFA am Samstag mit. Auf der Liste der WM-Anwärter stehen 36 Referees.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

WM 2018: Felix Brych für Schiedsrichter-Vorauswahl nominiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.