2. Bundesliga 16/17 2. Bundesliga
| 20.31 Uhr

Sandhausen - Kaiserslautern 1:0
Lautern kassiert erste Pleite unter Fünfstück

Sandhausen - Kaiserslautern
Sandhausen - Kaiserslautern FOTO: dpa
Sandhausen. Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat den ersten Rückschlag unter seinem neuen Trainer Konrad Fünfstück kassiert und damit vorerst den Sprung in die Aufstiegszone verpasst.

Die Pfälzer unterlagen am 11. Spieltag mit 0:1 (0:1) beim Überraschungsteam SV Sandhausen, das seinerseits vorerst auf Relegationsrang drei kletterte (18 Punkte).
Kaiserslautern steht mit 15 Zählern weiter im Tabellenmittelfeld.

Stipe Vucur (39.) sorgte mit einem Eigentor für die unglückliche Niederlage der Gäste. In einem turbulenten Spiel sah Sandhausens Philipp Klingmann (73.) die Gelb-Rote Karte, Fünfstück wurde schon in der ersten Halbzeit auf die Tribüne verbannt.

"Der Schiri hat einen großen Teil dazu beigetragen, dass kein Fußballspiel zustande kam. Er hat vieles bis alles gegen uns gepfiffen", meinte FCK-Kapitän Daniel Halfar bei Sky: "Das soll keine Ausrede sein, aber so was darf man auch mal sagen, die Schiedsrichter beleidigen uns auf dem Platz auch oft genug."

Der Coach hatte im September die Nachfolge von Kosta Runjaic angetreten und anschließend Siege bei Tabellenführer VfL Bochum und gegen Fortuna Düsseldorf eingefahren. Vor 9470 Zuschauern in Sandhausen musste sein Team nun von Beginn an Schwerstarbeit verrichten. Das zerfahrene Spiel war in der ersten Halbzeit von zahlreichen Zweikämpfen geprägt, das Tor entstand per Zufall.

Nach einer Ecke rutschte der Ball zu Vucur durch, der Innenverteidiger konnte nicht mehr reagieren und beförderte den Ball ins eigene Tor. Vor dem Eckball hatte Schiedsrichter Thorsten Schriever (Dorum) ein Foul nicht geahndet, der aufgebrachte Fünfstück musste den Innenraum verlassen. Nach der Pause drängte Kaiserslautern in einem weiterhin ruppigen Spiel auf den Ausgleich.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

1. FC Kaiserslautern kassiert Pleite beim SV Sandhausen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.