2. Bundesliga 16/17 2. Bundesliga
| 17.39 Uhr

Kaiserslautern - Fürth 3:1
Lautern überholt Fürth

Kaiserslautern - Fürth
Kaiserslautern - Fürth FOTO: dpa, row hak
Kaiserslautern. Der 1. FC Kaiserslautern hat in der 2. Bundesliga die Chance genutzt, an der SpVgg Greuther Fürth in der Tabelle vorbeizuziehen. Im Duell vor 25.037 Zuschauern auf dem Betzenberg gewannen die Roten Teufel 3:1 (2:1).

Mit 45 Punkten belegt der FCK den zehnten Tabellenplatz. Zwei Zähler dahinter sind die Fürther auf Position elf platziert.

Veton Berisha (12.) hatte die Franken in Führung geschossen, Ruben Jenssen (18.) markierte den Ausgleich für die Gastgeber. Alexander Ring (38.) brachte den FCK noch in Halbzeit eins 2:1 in Führung. Lukas Görtler (71.) machte alles klar.

Die Pfälzer sind damit seit sechs Spielen ungeschlagen und holten vier Siege und zwei Unentschieden. Die Fürther kassierten die dritte Niederlage in Folge. Am Rande des Spiels wurde bekannt, dass die Lauterer angeblich an Trainer Alois Schwartz (SV Sandhausen), der schon einmal auf dem Betzenberg als Coach tätig war, interessiert sind.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

1. FC Kaiserslautern zieht an der SpVgg Greuther Fürth vorbei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.