2. Bundesliga 16/17 2. Bundesliga
| 18.25 Uhr

Relegation im Live-Ticker
MSV muss auf Hymne verzichten – Fans sauer

Relegation 15/16: Würzburger Kickers - MSV Duisburg
Relegation 15/16: Würzburger Kickers - MSV Duisburg FOTO: dpa, kjh hpl
Duisburg. Im Relegations-Rückspiel gegen die Würzburger Kickers wird in der Duisburger Schauinsland-Arena vor Spielbeginn nicht die offizielle Vereinshymne des MSV ertönen. Bei Facebook machen die Fans ihrem Unmut darüber Luft.

<<< Hier geht es zum Live-Ticker! >>>

Da beim heutigen Relegationsspiel die DFL der Ausrichter ist, wird beim Einlaufen der Mannschaften die offizielle Bundesliga-Hymne und nicht wie üblich die MSV-Hymne gespielt", schreiben die Meidericher auf ihrer offiziellen Facebook-Seite.

Unter dem Post beschweren sich die Fans über diese Maßnahme, die allerdings nicht zu ändern ist und nicht nur den MSV Duisburg betrifft, sondern alle Klubs, die in der Relegation antreten müssen. "Unsere Hymne ist die geilste überhaupt und ausgerechnet heute müssen wir darauf verzichten", schreibt ein User. Ein anderer wird deutlicher: "Schwachsinn. Warum nicht beide? Dämliche DFL!".

Der MSV steht nach der 0:2-Niederlage im Hinspiel am vergangenen Freitag immens unter Druck. Die Fans wollen nun alles dafür tun, damit die Spieler ihre Hymne auch hören. "Alle einfach die Hymne singen und übertönen", schreibt ein User.

(seeg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

MSV Duisburg muss auf Vereinshymne verzichten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.