2. Bundesliga 16/17 2. Bundesliga
| 14.55 Uhr

MSV Duisburg
MSV Duisburg verabschiedet nach Abstieg sechs Spieler

Obinna beleidigt Schiedsrichter und sieht Rot
Obinna beleidigt Schiedsrichter und sieht Rot FOTO: Screenshot ARD
Duisburg. Der MSV Duisburg hat nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga seine ersten Personalentscheidungen getroffen.

Wie der Klub auf seiner Homepage mitteilte, werden James Holland, Victor Obinna, Giorgi Tschanturia, Seny Dieng, Dustin Bomheuer und Kevin Scheidhauer in der nächsten Saison in der 3. Liga nicht mehr für den MSV auflaufen. Die Spieler wurden im Rahmen eines abschließenden Mannschaftstreffens am Mittwoch vom Verein verabschiedet.

Laut Clubangaben werden die weiteren Planungen für die kommende Saison intensiv vorangetrieben. Bis zum 31. Mai muss der MSV beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) Unterlagen für die Drittliga-Lizenz nachreichen. Trainer Ilja Gruew steht zunächst noch bis Juni 2017 unter Vertrag.

Der MSV war nach der 1:2-Niederlage am Dienstag im Relegationsrückspiel gegen Würzburg aus der 2. Liga abgestiegen. Der erste Spieltag für die nächste Spielzeit in der 3. Liga ist für das Wochenende vom 29. bis 31. Juli angesetzt.

(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

MSV Duisburg: MSV Duisburg verabschiedet nach Abstieg sechs Spieler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.