2. Bundesliga 16/17 2. Bundesliga
| 17.24 Uhr

Fürth - Sandhausen 3:1
Freis, Vukusic und Berisha sichern Fürther Sieg gegen Sandhausen

Fürth - Sandhausen
Fürth - Sandhausen FOTO: dpa, tim jhe
Fürth. Sebastian Freis, Ante Vukusic und Veton Berisha haben der SpVgg Greuther Fürth den 3:1 (2:1)-Sieg gegen den SV Sandhausen gesichert. Torjäger Freis erzielte am 34. und letzten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga in der zweiten Minute seinen zwölften Saisontreffer zum 1:0 für die Franken. Vukusic (19.) erhöhte für die Gastgeber vor 9710 Zuschauern.

Denis Lismeyer (42.) gelang das Anschlusstor, doch Berisha (67.) stellte den alten Zwei-Tore-Abstand wieder her. Der Ex-Bundesligist stoppte damit eine Talfahrt mit drei Niederlagen in Folge. Die Sandhausener kassierten in den vergangenen sechs Auswärtsspielen fünf Niederlagen.

Fürth ging sehr beherzt in das Spiel und bestimmte mit konsequentem Zweikampfverhalten die Partie. Sandhausen brauchte nach dem frühen Rückstand eine längere Anlaufphase, um die ersten gefährlichen Angriffe zu initiieren. Das 2:0 war Ausdruck der Überlegenheit der Gastgeber. Nach dem Anschlusstor erhöhte der SVS den Druck und schnürte die Fürther in der eigenen Hälfte ein. Berisha nutzte dann jedoch ein Zuspiel von Freis zum 3:1.

Die Bestnoten bei den Fürthern verdienten sich Freis und Vukusic. Bei Sandhausen gefielen Thomas Pledl und Korbinian Vollmann.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

SpVgg Greuther Fürth gewinnt gegen den SV Sandhausen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.