2. Bundesliga 16/17 2. Bundesliga
| 08.07 Uhr

Wechsel zu "Roten Teufeln"
Korkut wohl neuer Trainer in Kaiserslautern

Porträt: Tayfun Korkut – türkischstämmiger Trainer aus Stuttgart
Porträt: Tayfun Korkut – türkischstämmiger Trainer aus Stuttgart FOTO: afp, jd-jlu
Kaiserslautern. Tayfun Korkut wird angeblich neuer Chefcoach beim Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern. Der im April 2015 nach 13 Spielen ohne Sieg von Hannover 96 beurlaubte Trainer soll bei den "Roten Teufeln" auf Konrad Fünfstück folgen.

Das schreibt die "Bild". Der 42 Jahre alte Korkut würde mit dem FCK in der 2. Bundesliga auf seinen früheren Verein Hannover 96 treffen. Die Kaiserslauterner haben für Mittwoch (15 Uhr) bereits zur Vorstellung des neuen Cheftrainers eingeladen. Als weitere Kandidaten wurden zuletzt Alois Schwartz vom Zweitligisten SV Sandhausen und Rüdiger Rehm vom Drittligisten SG Sonnenhof Großaspach gehandelt.

Korkut hatte seine Profikarriere als Spieler 2006 beendet und war danach als Trainer in Spanien, Deutschland und der Türkei tätig. Seine bislang letzte Station war Bundesliga-Absteiger Hannover.

Eine Entscheidung soll es auch in einer anderen Personalie gegeben haben: André Weis soll wohl den zum Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig abgewanderten Marius Müller als Stammtorhüter in Kaiserslautern ersetzen. Der 26-Jährige kommt von Drittligist FSV Frankfurt und erhält bei den Pfälzern einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2016.

Der 22 Jahre alte Müller steigt vorzeitig aus seinem bis 2017 laufenden Vertrag aus. Über die Wechselmodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

(jado/dpa/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tayfun Korkut wohl neuer Trainer beim 1. FC Kaiserslautern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.