2. Bundesliga 16/17 2. Bundesliga
| 10.00 Uhr

2. Bundesliga
Was passiert im Abstiegskampf?

Das sind die Spieler des Spiels von Fortuna Düsseldorf
Das sind die Spieler des Spiels von Fortuna Düsseldorf FOTO: Falk Janning
Novum in der 2. Fußball-Liga: Erstmals seit Einführung der eingleisigen 2. Liga 1981/82 steht vor dem letzten Spieltag kein Absteiger fest. Düsseldorf (32 Punkte), Duisburg (29) und Frankfurt (29) können sich noch retten, für Paderborn (28) ist maximal noch die Relegation drin.

Fortuna Düsseldorf steigt ab, wenn

- Fortuna verliert und sowohl Duisburg gewinnt und sechs Tore aufholt als auch Frankfurt gewinnt und zehn Tore auf Fortuna gutmacht

MSV Duisburg steigt ab, wenn

- Duisburg verliert und Frankfurt mindestens unentschieden spielt oder Paderborn gewinnt

- Duisburg remis spielt und Frankfurt oder Paderborn gewinnen

- Duisburg gewinnt und Frankfurt gewinnt und der FSV zudem vier Tore auf Duisburg aufholt

FSV Frankfurt steigt ab, wenn

- Frankfurt verliert und dabei nicht vier Tore auf Duisburg aufholt

- Frankfurt remis spielt und Duisburg mindestens remis spielt

- Frankfurt und Duisburg gewinnen, Frankfurt dabei aber nicht vier Tore auf Duisburg aufholt

SC Paderborn steigt ab, wenn

- Paderborn verliert

- Paderborn remis spielt und Duisburg bei gleichzeitiger Niederlage von Frankfurt nicht mit mehr als drei Toren Unterschied verliert

- Paderborn gewinnt und Frankfurt oder Duisburg ebenfalls siegen

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

2. Bundesliga : Was passiert im Abstiegskampf?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.