| 09.41 Uhr

Golf
British Open bei Regen gestartet

Southport. US-Golfprofi Mark O'Meara hat die 146. British Open im englischen Southport eröffnet. Der Open-Champion von 1998, der Engländer Chris Wood und Ryan Moore aus den USA waren am Donnerstagmorgen die ersten drei von 156 Spielern, die bei Nieselregen, Wind und kühlen 13 Grad auf die erste Runde im Royal Birkdale Golf Club gingen. Trotz des ungemütlichen Wetters und des frühen Beginns hatten sich bereits tausende Zuschauer auf dem Golfplatz an der englischen Nordwestküste eingefunden. Deutschlands bester Golfer Martin Kaymer startet um 12.53 Uhr Ortszeit (13.53 MESZ) in das dritte Major-Turnier des Jahres.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Golf: British Open bei Regen gestartet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.