| 09.51 Uhr

Golf
Cejka fällt in White Sulphur Springs zurück

Golfprofi Alex Cejka (München) hat beim US-Tour-Turnier in White Sulphur Springs den Cut geschafft. Der 46-Jährige benötigte am zweiten Tag auf dem Par-70-Kurs in West Virgnia allerdings 71 Schläge und rutschte nach seiner starken 66 am Vortag auf den geteilten 33. Rang ab. An der Spitze des Leadersboards bei dem mit 7,1 Millionen Dollar dotierten Wettbewerb bleibt Sebastian Munoz. Der 24-jährige Kolumbianer ließ seiner 61er-Auftaktgala eine 67 folgen und baute seine Führung vor Ben Martin und Hudson Swafford (beide USA) auf drei Schläge aus.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Golf: Cejka fällt in White Sulphur Springs zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.