| 11.47 Uhr

Golf
Cejka spielt sich in Florida an Top Ten heran

Palm Beach Gardens. Golfprofi Alex Cejka verbessert sich von Runde zu Runde bei dem hochkarätig besetzten PGA-Turnier in Palm Beach Gardens. Der 45-Jährige spielte am Samstag im PGA National eine 69er Runde und verbesserte sich vor der Schlussrunde mit insgesamt 210 Schlägen (71+70+69) auf den geteilten 14. Platz. Zum Auftakt hatte der in Las Vegas lebende Deutsche bei dem Turnier in Florida mit einem Ass für Aufsehen gesorgt. Die Führung bei der mit 6,1 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung übernahmen der Spanier Sergio Garcia und Adam Scott aus Australien mit 201 Schlägen. Ausgeschieden nach zwei Durchgängen war der Weltranglistendritte Rory McIlroy. Der viermalige Majorsieger aus Nordirland verpasste auf dem Par-70-Kurs mit 144 Schlägen knapp die Qualifikation für das Wochenende.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Golf: Cejka spielt sich in Florida an Top Ten heran


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.