| 15.16 Uhr

Golf
Foos fällt in Dubai auf den letzten Platz zurück

Dubai. Golfprofi Dominic Foos geht am Sonntag als Letzter des Klassements in die Finalrunde des Dubai Desert Classic. Der 18 Jahre alte Karlsruher spielte am Samstag auf dem Par-72-Kurs im Emirates Golf Club eine 77er Runde und fiel mit nunmehr 219 Gesamtschlägen um 18 Plätze auf den geteilten 67. Rang zurück. Foos ist der letzte Deutsche im Wettbewerb, nachdem die Rheinländer Martin Kaymer, Marcel Siem und Maximilian Kieffer tags zuvor den Cut verpasst hatten. Die Führung bei dem mit 2,65 Millionen Dollar dotierten Turnier der European Tour übernahm der Engländer Danny Willett mit 200 Schlägen vom Spanier Rafael Cabrera-Bello, der mit einem Schlag mehr in den Finaltag startet. Dritter ist Willetts Landsmann Andy Sullivan.

(can/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Golf: Foos fällt in Dubai auf den letzten Platz zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.