| 18.02 Uhr

Golf
Fritsch in Prag am Schlusstag eingebrochen

Golfprofi Florian Fritsch (München) hat beim Europa-Tour-Turnier in Prag eine Top-Ten-Platzierung verspielt. Der 30-Jährige blieb am Sonntag auf dem Par-72-Kurs zum Abschluss zwei Schläge über dem Platzstandard und fiel mit insgesamt 285 Schlägen vom 14. auf den 35. Platz zurück. Der Düsseldorfer Maximilian Kieffer, der nur knapp den Cut geschafft hatte, spielte mit einer 69 seine beste Runde und verbesserte sich auf den 68. Rang (289 Schläge). Den Sieg bei dem mit einer Million Euro dotierten Turnier in der tschechischen Hauptstadt sicherte sich der US-Amerikaner Paul Peterson mit insgesamt 273 Schlägen.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Golf: Fritsch in Prag am Schlusstag eingebrochen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.