| 19.08 Uhr

Golf
Gal bei Major zurückgefallen - Masson scheitert am Cut

Evian. Das deutsche Olympia-Duo Sandra Gal und Caroline Masson spielt beim Major-Turnier der Profigolferinnen im französischen Evian-Les-Bains keine Rolle. Auf dem Par-71-Platz fiel Gal am Freitag mit 143 Schlägen von Platz 39 weiter zurück. Masson, die jüngst im kanadischen Cambridge ihren ersten Triumph auf der US-Tour gefeiert hatte, scheiterte nach einer 76 mit insgesamt 148 Schlägen am Cut. Als alleinige Spitzenreiterin geht die Südkoreanerin Chun In Gee in die zweite Häfte des mit 3,25 Millionen Dollar dotierten Turniers. Mit 129 Schlägen hat sie zwei Schläge Vorsprung vor ihrer Landsfrau Park Sung Hyun und der Chinesin Feng Shanshan. Titelverteidigerin Lydia Ko (Neuseeland) verbesserte sich mit 138 Schlägen auf den 13. Platz. Masson erwischte einen denkbar schlechten Start in ihre zweite Runde. Nach fünf Löchern lag sie bei drei Bogeys und einem Doppel-Bogey fünf über Par. Die 27-Jährige kam zwar mit drei Birdies noch einmal kurz zurück, doch ein erneutes Doppel-Bogey an der 10 beendete ihre Hoffnungen auf die Teilnahme am Wochenende endgültig.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Golf: Gal bei Major zurückgefallen - Masson scheitert am Cut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.