| 08.31 Uhr

US Open
Gal startet stark, Masson hat Probleme

Profigolferin Sandra Gal ist überzeugend in die US Open in Bedminster/New Jersey gestartet. Die Düsseldorferin blieb mit 71 Schlägen einen Schlag unter dem Platzstandard und nimmt im Zwischenklassement den geteilten 29. Platz ein. Weit weniger gut lief es für Caroline Masson. Wie zahlreiche andere Spielerinnen konnte sie nach einer längeren Regenunterbrechung ihre Auftaktrunde nicht zu Ende bringen. Nach gespielten 17 Löchern ist die Gladbeckerin mit 77 Schlägen zunächst lediglich auf Rang 124 platziert. Die Spitze eroberte Feng Shanshan aus China mit 66 Schlägen, einen Schlag besser als die Südkoreanerin Amy Yang. Angekündigte Proteste gegen die Austragung der mit fünf Millionen US-Dollar dotierten Veranstaltung auf einer Anlage, die im Besitz des umstrittenen US-Präsidenten Donald Trump ist, blieben am ersten Tag aus.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

US Open: Gal startet stark, Masson hat Probleme


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.