| 12.22 Uhr

Golf
Gal und Masson in Thailand weit zurück

Chonburi. Die deutschen Profigolferinnen Sandra Gal und Caroline Masson treten beim LPGA-Turnier in Chonburi/Thailand auf der Stelle. Am dritten Tag auf dem Par-72-Kurs spielte die Düsseldorferin Gal wie am Vortag eine 71 und verbesserte sich mit 216 Schlägen insgesamt nur um drei Plätze auf den 36. Rang. Masson (Gladbeck) fiel mit einer 73 und 220 Schlägen insgesamt vom 52. auf den 54. Rang. Die Führung bei dem mit 1,6 Millionen Dollar dotierten Wettbewerb eroberte Lexi Thompson mit einer 64er-Runde. Die 21-jährige Amerikanerin geht mit vier Schlägen Vorsprung auf In-Gee Chun (Südkorea) auf die Schlussrunde am Sonntag.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Golf: Gal und Masson in Thailand weit zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.