| 14.50 Uhr

Golf
Kaymer fällt aus den Top 50 der Weltrangliste

Fotos: Das ist Martin Kaymer
Fotos: Das ist Martin Kaymer FOTO: AP
Deutschlands Topgolfer Martin Kaymer gehört seit Montag nicht mehr zu den besten 50 Profis der Welt. Im jüngsten Ranking büßte der 31-Jährige aus Mettmann drei Plätze ein und wird nur noch auf Position 51 geführt.

Sollte sich Kaymer nicht wieder verbessern, könnte der Sturz aus den Top 50 negative Folgen für die ehemalige Nummer eins haben.

Denn nur die besten 50 Spieler erhalten automatische Einladungen zu den Major-Turnieren US Masters und British Open sowie zu allen hochdotierten Konkurrenzen der World Golf Championship. Lediglich bei der US Open (Top 60) und der US-PGA Championship (Top 100) wäre er derzeit noch über die Rangliste spielberechtigt.

Weiter Branchenführer ist der Australier Jason Day vor dem Nordiren Rory McIlroy und dem US-Amerikaner Dustin Johnson.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Martin Kaymer fällt aus den Top 50 der Weltrangliste


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.