| 16.01 Uhr

Golf in Abu Dhabi
Kaymer hat noch eine kleine Siegchance

Fotos: Das ist Martin Kaymer
Fotos: Das ist Martin Kaymer FOTO: AP
Abu Dhabi. Deutschlands Golfstar Martin Kaymer hat vor dem Schlusstag der Abu Dhabi Championship noch eine kleine Chance auf seinen vierten Titel bei dem Wüsten-Turnier. Wie am Vortag konnte der 31-Jährige seine Runde auch am Samstag wegen Einbruch der Dunkelheit nicht beenden.

Nach zwölf gespielten Löchern liegt der zweifache Majorsieger aus Mettmann sieben Schlägen unter Par und rangiert auf dem geteilten 15. Platz. Auf die Spitze hat Kaymer aber nur drei Schläge Rückstand.

Die Führung bei der mit 2,7 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung der Europa-Tour übernahm ein Quintett um Topstar Rory McIlroy aus Nordirland mit zehn Schlägen unter Platzstandard. Auch der Weltranglistenerste Jordan Spieth (-7) aus den USA hat wie Kaymer noch eine kleine Chance auf den Sieg.

Kaymer hatte das Turnier in Abu Dhabi bereits 2008, 2010 und 2011 gewonnen. Im vergangenen Jahr verspielte die ehemalige Nummer eins der Welt auf der Schlussrunde einen Zehn-Schläge-Vorsprung und verpasste so den vierten Sieg.

Auch der Ratinger Marcel Siem und Maximilian Kieffer aus Düsseldorf konnten ihre Runden auf dem Par-72-Platz in den Vereinigten Arabischen Emiraten nicht beenden. Siem liegt mit sechs Schlägen unter Par auf Position 22, Kieffer (-4) ist 38.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Martin Kaymer hat noch eine kleine Siegchance


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.