| 09.12 Uhr

Golf
Kaymer schiebt sich am zweiten Tag von Shanghai weiter vor

Martin Kaymer schiebt sich am zweiten Tag von Shanghai weiter vor
Martin Kaymer liegt nach dem zweiten Tag auf einem ordentlichen 27. Platz. FOTO: afp, eis//FL
Shanghai. Martin Kaymer hat sich beim top-besetzten Golf-Turnier in Shanghai am zweiten Tag leicht verbessert. Der zweimalige Majorsieger aus Mettmann spielte am Freitag im Shenshan International GC eine 71er Runde und liegt mit insgesamt 140 Schlägen auf dem geteilten 27. Rang.

Kaymer gelangen fünf Birdies auf dem Par-72-Platz. Allerdings musste der 30-Jährige auch vier Schlagverluste auf seiner Runde hinnehmen.

Neuer Spitzenreiter bei der mit 8,5 Millionen Dollar dotierten World Golf Championship ist der Amerikaner Kevin Kisner (130 Schläge). Der Sieger des Turniers in Shanghai kassiert 1,4 Millionen Dollar an Preisgeld. Bis auf den Weltranglistenersten Jason Day aus Australien schlägt die gesamte Weltelite in China ab.

Kaymer versenkt Chip zum vorentscheidenden Punkt FOTO: dpa, gp mr

Dabei sind die Stars der Szene aber noch nicht richtig in Form. Die ehemalige Nummer eins der Welt, Rory McIlroy aus Nordirland und FedExCup-Champion Jordan Spieth aus den USA belegen wie Kaymer mit 140 Schlägen den geteilten 27. Platz. Der Titelverteidiger Bubba Watson (141) aus den USA liegt auf dem 37. Platz im Feld der 78 Spieler.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Martin Kaymer schiebt sich am zweiten Tag von Shanghai weiter vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.