| 10.58 Uhr

Golf
Masson greift nach zweitem US-Tour-Sieg

Naples . Profigolferin Caroline Masson greift auf der US-Damen-Tour nach ihrem zweiten Sieg. Die 28-Jährige aus Gladbeck verbesserte sich bei dem mit 2,5 Millionen Dollar dotierten Tourfinale in Naples/Florida am zweiten Tag mit einer 66er-Runde und insgesamt 135 Schlägen vom zwölften auf den zweiten Platz. Wie die Australierin Sarah Jane Smith hat Masson drei Schläge Rückstand auf die führende Südkoreanerin Park Sung Hyun (132). Masson, die 2013 mit dem europäischen Team den Solheim Cup gewonnen hatte, war bislang einmal auf der sportlich hochwertigsten Tour der Welt erfolgreich, Anfang September 2016 im kanadischen Cambridge/Ontario. Nach ihren 69 Schlägen zum Auftakt kam die Nummer 55 der Weltrangliste am Freitag nach sechs Birdies auf dem Par-72-Kurs in Naples mit sechs unter Par ins Klubhaus. Die zweite deutsche Teilnehmerin am Saison-Abschlussturnier spielt bei der Entscheidung um den Sieg keine Rolle. Die Düsseldorferin Sandra Gal, ebenfalls bislang einmal auf der Tour erfolgreich, rangierte mit 150 Schlägen auf dem 68. Platz im 74-köpfigen Feld. Beim Tourfinale absolvieren alle Starterinnen die kompletten vier Runden.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Golf: Masson greift nach zweitem US-Tour-Sieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.