| 10.07 Uhr

Golf
Masson und Gal in Südkorea abgeschlagen

Die deutschen Profi-Golferinnen Caroline Masson (Gladbeck) und Sandra Gal (Düsseldorf) liegen beim US-Tour-Turnier in Südkorea weiter abgeschlagen im hinteren Teil des Klassements. Masson, im September Siegerin des Turniers in Cambridge/Kanada, spielte am zweiten Tag in Incheon auf dem Par-72-Kurs eine 74er-Runde und belegt mit 147 Schlägen nur den 54. Platz. Gal, die sich nach einer 76 zum Auftakt steigerte und am Freitag den Platzstandard spielte, hat insgesamt 148 Schläge auf dem Konto und liegt damit auf dem 60. Rang. Es führt die Amerikanerin Brittany Lang mit 134 Schlägen.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Golf: Masson und Gal in Südkorea abgeschlagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.