| 11.50 Uhr

Golf
Masson und Gal in Südkorea schwach

Die deutschen Profi-Golferinnen Caroline Masson (Gladbeck) und Sandra Gal (Düsseldorf) sind schwach ins US-Tour-Turnier in Südkorea gestartet. Masson, im September Siegerin des Turniers in Hamburg, spielte in Incheon auf dem Platz des Sky Golf Club zum Auftakt eine 73er-Runde. Mit eins über Par reihte sie sich im Klassement auf dem geteilten 43. Rang ein. Deutlich schlechter lief es für Gal: Die 31-Jährige spielte zum Auftakt eine 76 und liegt vorerst auf dem geteilten 68. Platz. Es führt die Amerikanerin Alison Lee mit 65 Schlägen.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Golf: Masson und Gal in Südkorea schwach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.