| 16.06 Uhr

Empörung in Schottland
Muirfield Golf Club sagt "Nein" zu Frauen

Muirfield Golf Club sagt "Nein" zu Frauen
Henry Fairweather, Captain des Muirfield Golf Club. FOTO: ap
Der altehrwürdige Muirfield Golf Club in der schottischen Ortschaft Gullane hat sich gegen die Aufnahme von weiblichen Mitgliedern ausgesprochen und damit eine Welle der Empörung ausgelöst.

Bei der Abstimmung unter den männlichen Mitgliedern sprachen sich 64 Prozent für und 36 Prozent gegen Frauen im Klub aus. Für die Aufnahme in einen der ältesten Golfclubs der Welt war eine Zweidrittelmehrheit erforderlich.

Das "Nein" der Mitglieder hatte auch prompt Auswirkungen. Der Muirfield Club wird ab sofort nicht mehr Austragungsort der British Open sein, die dort bislang 16-mal durchgeführt wurde. "Die Open ist eines der größten Sportereignisse der Welt. Wir werden die Meisterschaft nicht an einem Schauplatz austragen, der es ablehnt, weibliche Mitglieder aufzunehmen", sagte Martin Slummers, der Chef des Royal an Ancient Golf Club von St. Andrews, den Regelhütern des Golfsports.

Entrüstet war auch die Erste Ministerin Schottlands. Nicola Sturgeon erklärte: "Schottland hat in allen Bereichen der Gesellschaft weibliche Führungspersönlichkeiten. Wir schreiben das Jahr 2016. Das ist einfach unverzeihlich." Da konnte es die Politikerin auch nicht trösten, dass Frauen auch künftig gerne auf dem Platz und als Gäste im Klubhaus gesehen werden, wie der Klub im Osten von Edinburgh mitteilte.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Muirfield Golf Club sagt "Nein" zu Frauen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.