| 08.28 Uhr

Golf
Südkoreaner Lee feiert Premierensieg in China

Shenzhen. Der südkoreanische Golfprofi Soomin Lee hat das Turnier im chinesischen Shenzhen gewonnen. Der 23-Jährige setzte sich am Montag mit insgesamt 271 Schlägen gegen den Niederländer Joost Luiten und Brandon Stone (beide 274) aus Südafrika durch. Für seinen ersten Sieg auf der European Tour kassierte Lee ein Preisgeld von rund 412.000 Euro. Weil es an den ersten Turniertagen wetterbedingt zu Verzögerungen gekommen war, konnte die mit 2,8 Millionen Dollar dotierte Veranstaltung erst am Montag beendet werden. Der Ratinger Marcel Siem und Maximilian Kieffer aus Düsseldorf waren vorzeitig am Cut gescheitert und ausgeschieden.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Golf: Südkoreaner Lee feiert Premierensieg in China


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.