| 11.02 Uhr

Golf in Orlando
Tiger Woods fällt zurück

US-Golfstar Tiger Woods ist bei den Arnold Palmer Invitationals in Orlando/Florida auf der zweiten Runde zurückgefallen. Der 42-Jährige spielte am Freitag (Ortszeit) mit 72 Schlägen Par und liegt zur Halbzeit auf dem 17. Platz. Der 14-malige Majorsieger war mit einer 68 gestartet. "Das war heute ein harter Kampf, eine Plackerei", sagte Woods drei Wochen vor dem ersten Majorturnier des Jahres in Augusta im US-Bundesstaat Georgia. Er steht bei insgesamt 140 Schlägen, vorn liegen der Schwede Henrik Stensson und US-Profi Bryson DeChambeau (beide 133). Alexander Cejka verpasste bei dem mit 8,9 Millionen US-Dollar dotierten Turnier den Cut. Nach einer 73, einer 74 und damit 147 Schlägen lag der Münchner unter dem Strich (145).
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Golf in Orlando: Tiger Woods fällt zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.