| 09.27 Uhr

US-PGA-Turnier
Cejka und Co. in New Orleans von Gewittern gebremst

New Orleans. Heftige Gewitter haben beim US-PGA-Turnier der Profi-Golfer in New Orleans den Zeitplan des Auftakts durcheinandergewirbelt. Nach einer fast fünfstündigen Unterbrechung wegen der Unwetter kam bis zum Ende des ersten Tages lediglich gut die Hälfte der insgesamt 154 Teilnehmer mit einer vollständig ausgefüllten Scorecard ins Klubhaus zurück. Die erste Runde soll am Freitagmorgen unmittelbar vor Beginn des zweiten Durchgangs abgeschlossen werden. Zum Zeitpunkt des Spielendes rangierte der Münchner Alex Cejka auf dem Par-72-Kurs nach allerdings erst acht Löchern mit einem Schlag unter Platzstandard auf dem 45. Rang. Nach einer schon kompletten Runde führte US-Profi Brian Stuard mit acht Schlägen unter Par und einem Schlag Vorsprung auf den Südafrikaner Retief Goosen.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

US-PGA-Turnier: Alex Cejka von Gewitter gebremst


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.