| 10.27 Uhr

Paris
Guardiola verbietet Sex nach Mitternacht

Paris. Der frühere französische Fußball-Nationalspieler Samir Nasri hat eine pikante Regel von Star-Trainer Pep Guardiola enthüllt. Demnach reguliert der detailverliebte Katalane, der im Sommer von Bayern München zu Manchester City in die englische Premier League gewechselt war, sogar das Sexleben seiner Spieler.

"Sex muss vor Mitternacht sein", sagte Nasri der französischen Sporttageszeitung "L'Equipe". Damit sollten Muskelverletzungen vermieden und die notwendige Regeneration gewährleistet werden. Laut Nasri, der im Sommer wegen fehlender Perspektive unter Guardiola von Manchester zum FC Sevilla nach Spanien verliehen wurde, verdeutlichte der Coach seine Anordnung mit Beispielen von Weltfußballer Lionel Messi und Bayern-Stürmer Robert Lewandowski, die von seiner Regel profitiert hätten.

Das ist jetzt nicht unmittelbar nachzuprüfen. Bislang gingen Experten davon aus, dass Lewandowski von den ausgefeilten Ernährungsplänen seiner Frau Anna in körperliche Bestform gebracht worden sei. Auch im Fall Messi müssen Diätpläne eine Rolle gespielt haben.

Tatsache aber ist, dass Guardiola nur sehr ungern etwas dem Zufall überlässt. Dafür spricht sein extrem intensives Training, in dem er vor allem die Kleinigkeiten intensiv üben lässt. Guardiolas Ziel ist die Perfektion - und bereits der Gedanke, dass sie nicht zu erreichen ist, treibt ihn an die Grenze des Wahnsinns. Was er steuern kann, das steuert der Katalane. Er korrigiert die Fußhaltung beim Pass-Spiel, die sogenannten Laufwege, das Stellungsspiel und die Körperhaltung. Er übt Systeme, bis sie bei den Spielern zu Automatismen werden. Und selbstverständlich wacht er über Ernährung und Gewicht. Es heißt, dass er Profis mit 2,5 Kilogramm Übergewicht vom Mannschaftstraining ausschließe.

Vielleicht kontrolliert er sogar den Lebenswandel seiner Fußballer, indem er am Abend schon mal am Telefon durchklingelt. So machten das die Altvorderen. Aber da gab es auch noch keine Handys.

(sid/RP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Paris: Guardiola verbietet Sex nach Mitternacht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.