| 07.36 Uhr

Sao Paulo
Hamilton auch in Sao Paulo der schnellste Fahrer

Sao Paulo. Lewis Hamilton präsentiert sich weiterhin weltmeisterlich, Sebastian Vettel droht sogar der Verlust der Vize-WM. Zwei Wochen nach der Titelentscheidung in der Formel 1 driften die Formkurven der Rivalen offenbar auch in Sao Paulo auseinander. Der Mercedes-Pilot fuhr im freien Training zum Großen Preis von Brasilien (morgen, 17 Uhr/RTL) die souveräne Tagesbestzeit, während Vettel im Ferrari Probleme hatte, dem ebenfalls viermaligen Champion zu folgen.

In 1:09,202 Minuten hatte Hamilton am Vormittag den Streckenrekord verbessert. Vettel wurde in der Endabrechnung nur Sechster - mit mehr als einer halben Sekunde Rückstand. Ein Dreher und der folgende Ausflug auf den Grünstreifen am Vormittag sowie ein Beinahe-Crash am Nachmittag bei der Boxeneinfahrt passten bei Vettel ins Bild. Deutlich schneller war Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas. Der Finne wurde Tageszweiter und scheint gute Chancen zu haben, Vettel in Sao Paulo und zwei Wochen später in Abu Dhabi noch von Rang zwei zu verdrängen. Derzeit hat Bottas nur 15 Punkte Rückstand.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sao Paulo: Hamilton auch in Sao Paulo der schnellste Fahrer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.