| 09.41 Uhr

Monaco
Hammergruppe für Borussia: Barcelona, City und Celtic

Monaco. Der deutsche Fußball-Meister Bayern München, Vize-Meister Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen haben bei der Auslosung der Gruppenphase für die Champions League Glück gehabt, Borussia Mönchengladbach muss dagegen mit einem frühen K.o. in der Königsklasse rechnen. Die Gladbacher treffen in der Gruppe C auf den spanischen Meister FC Barcelona mit dem früheren Borussen-Torwart Marc-André ter Stegen, Manchester City mit dem früheren Bayern-Trainer Pep Guardiola an der Seitenlinie und Celtic Glasgow. "Das ist eine Hammergruppe, aber wir nehmen es so, wie es ist. Und gegen Pep Guardiola sind wir ja aus seinen Bayern-Zeiten noch unbesiegt", sagte Gladbachs Vize-Präsident Rainer Bonhof.

Die Bayern müssen sich unter anderem mit Atlético Madrid messen, das die Bayern im Halbfinale der Vorsaison aus dem Wettbewerb geworfen hat. Borussia Dortmund trifft wieder einmal auf Titelverteidiger Real Madrid, Bayer Leverkusen hat mit dem Gruppenkopf ZSKA Moskau gute Chancen auf das Achtelfinale. Die Gruppenphase beginnt am 13. September.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monaco: Hammergruppe für Borussia: Barcelona, City und Celtic


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.