| 09.44 Uhr

Berlin
Handball-Nationalteam hat nur noch einen Linksaußen

Berlin. Die deutsche Handball-Nationalmannschaft muss im Vorfeld der EM in Polen den nächsten Ausfall verkraften. Michael Allendorf fehlt wegen eines Sehnenabrisses an der Hüftmuskulatur mindestens vier Wochen. Der Linksaußen der MT Melsungen hätte beim Turnier in Polen den Platz des verletzten Kapitäns Uwe Gensheimer einnehmen sollen. Einziger Linksaußen im Aufgebot ist damit der Kieler Rune Dahmke, der beim Lehrgang in Berlin wegen einer Sprunggelenksverletzung noch nicht am Training teilgenommen hatte. "Wir werden in Ruhe die weitere Entwicklung abwarten", sagt Sigurdsson. "Bis zum EM-Start haben wir noch zwei Wochen Zeit und hoffen, dass Rune Dahmke im neuen Jahr wieder angreifen kann. Aus unserem Team heraus werden wir weitere Lösungen entwickeln."
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: Handball-Nationalteam hat nur noch einen Linksaußen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.