| 12.54 Uhr

Spieler aus neun Nationen
21 Handballer für All-Star-Team 2016 nominiert

Dortmund. Für das All-Star-Team 2016 sind 21 Handballer aus neun Nationen nominiert worden. Davon wurden 14 Spieler durch die Fans gewählt, sieben weitere von den beiden Trainern Ljubomir Vranjes (SG Flensburg-Handewitt) und Nikolaj Jacobsen (Rhein-Neckar Löwen) für die Partie am 5. Februar in Nürnberg gegen die deutsche Nationalmannschaft bestimmt. Insgesamt 180.000 Fans beteiligten sich an der 14-tägigen Onlinewahl. Auf Linksaußen dominierte wie im Vorjahr der Däne Anders Eggert (SG Flensburg-Handewitt). Beinahe jede zweite Stimme entfiel auf den Europameister und Vize-Weltmeister. Den Kampf um die Position Rückraum Mitte entschied Andy Schmid (Rhein-Neckar Löwen) für sich. Für den linken Rückraum setzte sich Kim Ekdahl du Rietz (Rhein-Neckar Löwen) durch, für den rechten Rückraum der ehemalige deutsche Nationalspieler Holger Glandorf (SG Flensburg-Handewitt). Auf Rechtsaußen läuft Lasse Svan (SG Flensburg-Handewitt) auf, und am Kreis setzte sich Rene Toft Hansen (THW Kiel) durch. Auf der Torhüter-Position dominierte Mattias Andersson von der SG Flensburg-Handewitt die Wahl.hein-Neckar Löwen)

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Spieler aus neun Nationen: 21 Handballer für All-Star-Team 2016 nominiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.