| 10.20 Uhr

Handball
Beppler wird Chef-Bundestrainer für den Nachwuchs

Dortmund. Im Zuge seiner Strukturreform hat der Deutsche Handballbund (DHB) Jochen Beppler als Chef-Bundestrainer für den gesamten Nachwuchsbereich installiert. Der 37-Jährige, zuletzt DHB-Stützpunktleiter in Wetzlar und Bundestrainer der männlichen Jugend-Nationalmannschaft, tritt damit die Nachfolge des künftigen Sportdirektors Axel Kromer und des bisherigen Juniorinnen-Bundestrainers Maik Nowak an. "Wir lösen die Trennung in weiblichen und männlichen Nachwuchs auf, da wir inhaltlich absolut davon überzeugt sind, den Leistungssport einheitlich zu steuern", sagte der noch amtierende Sportdirektor Wolfgang Sommerfeld.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Beppler wird Chef-Bundestrainer für den Nachwuchs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.