| 20.33 Uhr

Handball
Bundestrainer streicht Angie Geschke aus WM-Aufgebot

Leipzig. Handball-Bundestrainer Jakob Vestergaard hat Angie Geschke aus seinem Aufgebot für die WM vom 5. bis 20. Dezember in Dänemark gestrichen. Das gab der Däne am Mittwoch in Leipzig im Anschluss an das Länderspiel gegen Polen bekannt. Die 30-jährige Rechtshänderin war bei der 30:31-Niederlage nicht zum Einsatz gekommen. "Ich möchte mit Angie gern im linken Rückraum spielen. Aber da haben wir Saskia Lang, Xenia Smits und Shenia Minevskaja", begründete Vestergaard den Verzicht auf die Oldenburgerin. Zudem wolle er mit fünf Linkshänderinnen zur WM fahren und entschied sich deswegen für die 20 Jahre alte Jennifer Rode. "Sie ist sehr jung, aber talentiert. Das ist für die Zukunft wichtig", sagte der Bundestrainer. Damit reist der Däne mit 18 Spielerinnen zu den Testspielen am Freitag und Samstag im kroatischen Umag gegen die Slowakei und Kroatien.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Bundestrainer streicht Angie Geschke aus WM-Aufgebot


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.