| 13.54 Uhr

Gegen Frankreich
DHB-Frauen spielen Euro-Quali in Bietigheim

Leipzig. Die deutschen Handball-Frauen bestreiten das nächste Spiel in der Europameisterschafts-Qualifikation gegen Frankreich am 9. März in Bietigheim-Bissingen. Das teilte der Deutsche Handballbund (DHB) am Dienstag mit. Die 4500 Zuschauer fassende Egetrans-Arena wird auch Spielort der Frauen-Weltmeisterschaft 2017 sein. Bislang hat sich die Mannschaft von Bundestrainer Jakob Vestergaard, die die WM mit einem enttäuschenden 13. Platz abschloss, mit Siegen gegen die Schweiz (29:18) und Island (22:17) in Gruppe 7 in eine optimale Position gebracht. Der WM-Siebte Frankreich startete im Herbst ebenfalls mit zwei Erfolgen gegen Island und die Schweiz und führt die Tabelle aufgrund der besseren Tordifferenz an. Das Rückspiel ist am 12./13. März in Frankreich. Abgeschlossen wird die Qualifikation der Deutschen mit einem Gastspiel in der Schweiz (1./2. Juni) und einem Heimspiel gegen Island (4./5. Juni). Für die kontinentalen Titelkämpfe vom 4. bis 18. Dezember in Schweden qualifizieren sich die ersten beiden Teams jeder der sieben Gruppen sowie der beste Gruppendritte.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gegen Frankreich: DHB-Frauen spielen Euro-Quali in Bietigheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.