| 11.36 Uhr

Am Rothenbaum
DHB plant für 2017 Tag des Handballs in Hamburg

Der Deutsche Handballbund (DHB) plant für 2017 erneut einen Tag des Handballs. Drei Jahre nach der Premiere 2014 in der WM-Arena in Frankfurt/Main soll die Veranstaltung diesmal in Hamburg stattfinden. Als Schauplatz ist das Tennis-Stadion am Rothenbaum in der Planung. "Wir führen bereits sehr intensive Gespräche mit der Stadt. Ein Fußballstadion halte ich für ungeeignet, weil die Zuschauer zu weit weg vom Geschehen sind", sagte DHB-Präsident Andreas Michelmann der Handballwoche. 2014 hatte es im früheren Waldstadion ein buntes Programm rund um den Handball gegeben. Sportlicher Höhepunkt war ein Bundesligaspiel vor mehr als 40.000 Zuschauern zwischen den Rhein-Neckar Löwen und dem mittlerweile insolventen HSV Hamburg.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Am Rothenbaum: DHB plant für 2017 Tag des Handballs in Hamburg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.