| 13.35 Uhr

Handball
DHB-Team bestreitet WM-Generalprobe gegen Österreich

Die deutschen Handballer bestreiten ihre WM-Generalprobe am 9. Januar gegen Österreich. Die Partie findet vier Tage vor dem Auftaktspiel bei der Weltmeisterschaft (11. bis 29. Januar 2017 in Frankreich) gegen Ungarn in der Rothenbach-Halle in Kassel statt. Dies teilte der Deutsche Handballbund (DHB) am Montag mit. Zuvor trifft die Mannschaft von Bundestrainer Dagur Sigurdsson am 3. Januar in Krefeld auf Rumänien. Sigurdsson zieht seinen WM-Kader bereits vom 28. bis 30. Dezember zu einem Kurzlehrgang zusammen. Nach drei freien Tagen über den Jahreswechsel beginnt für das DHB-Team dann am 2. Januar die unmittelbare WM-Vorbereitung. Deutsche Gegner in der Vorrunde in Rouen sind neben Ungarn Kroatien, Weißrussland, Chile und Saudi-Arabien. Auch vor der erfolgreichen EM im Januar machte das deutsche Team in Kassel Station. Vor 4300 Zuschauern gewannen die Bad Boys 26:25 gegen Island und wurden wenige Wochen später Europameister.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: DHB-Team bestreitet WM-Generalprobe gegen Österreich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.