| 15.23 Uhr

Handball
Flensburgs Röd fällt zwei Monate aus

Der deutsche Handball-Vizemeister SG Flensburg-Handewitt muss mindestens zwei Monate auf Rückraumspieler Magnus Röd (20) verzichten. Der Norweger erlitt am Donnerstag beim 38:23-Kantersieg gegen Aufsteiger TV Hüttenberg einen Mittelhandbruch der linken Wurfhand. Das teilte der Verein am Freitag mit. Röd wurde am Freitagvormittag in Flensburg operiert und konnte das Krankenhaus bereits wieder verlassen. "Bei einer solchen Verletzung rechnen wir mit einem Ausfall von mindestens acht Wochen", sagte SG-Mannschaftsarzt Thorsten Lange. Flensburg kletterte durch den Sieg mit 21:5 Zählern an Meister Rhein-Neckar Löwen (20:4) vorbei auf Platz zwei.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Flensburgs Röd fällt zwei Monate aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.