| 22.47 Uhr

Handball-Bundesliga
Gummersbach springt auf Platz sechs

Die Etats der Handball-Bundesligisten 2009/2010
Die Etats der Handball-Bundesligisten 2009/2010 FOTO: AP
Gummersbach (RPO). Der VfL Gummersbach bleibt in der Handball-Bundesliga weiter im Rennen um einen Europapokalplatz. Das Team von Trainer Sead Hasanefendic verbuchte beim niemals gefährdeten 35:22 (18:10) gegen die abstiegsbedrohte Mannschaft von HBW Balingen-Weilstetten einen Pflichtsieg und sprang mit 29:17 Punkten auf den sechsten Platz. Balingen bleibt mit 10:36 Punkten Drittletzter.

Bester Werfer war Adrian Pfahl mit zehn Toren. Noch besser im Rennen ist die Mannschaft von Frisch Auf Göppingen, die durch den 31:24 (14:11)-Sieg gegen HSG Wetzlar den vierten Tabellenplatz festigte.

Ebenfalls einen Erfolg feierten die Füchse Berlin beim 28:26 (16:14) beim TSV Hannover-Burgdorf. Das Team aus der Hauptstadt, das in Silvio Heinevetter einen starken Rückhalt hatte, bleibt mit 24:24 Punkten auf Platz neun, Hannover ist mit 13:33 Zählern als 14. weiter in Abstiegsgefahr.


TSV Hannover-Burgdorf - Füchse Berlin 26:28 (14:16). - Tore: Friedrich (8/2), Johannsen (7), Przybecki (4), Habbe (2), Lehnhoff (2), Jonsson (1), Stelmokas (1), Bedzikowski (1) für Hannover - Kubisztal (8), Nincevic (7/5), Strand (5/1), Richwien (3), Laen (2), Löffler (1), Bult (1), Jaszka (1) für Berlin. - Zuschauer: 3468

VfL Gummersbach - HBW Balingen-Weilstetten 35:22 (18:10). - Tore: Pfahl (10), Wagner (7/4), Vuckovic (5), Lützelberger (2), Zrnic (3), Krantz (2), Schindler (2), Multhauf (2/1), Gunnarsson (1), Rahmel (1) für Gummersbach - Feliho (8/1), Lobedank (5), Herth (2/1), Ettwein (2), Strobel (2), Temelkov (1), Bürkle (1), Müller (1) für Balingen. - Zuschauer: 1160

Frisch Auf Göppingen - HSG Wetzlar 31:24 (14:11). - Tore: Schöne (7), Späth (6), Haaß (4), Kaufmann (3), Mrvaljevic (3/2), Prea (3), Schweikhardt (2/2), Landsberg (1), Kneule (1), Thiede (1) für Göppingen - Schmidt (7/4), Valo (5), Schneider (4), Jungwirth (2), Mraz (2), Weber (2), Salzer (1), Allendorf (1/1) für Wetzlar. - Zuschauer: 4800

(SID/chk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball-Bundesliga: Gummersbach springt auf Platz sechs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.