| 08.09 Uhr

Handballer auf allen Kanälen
Dagur Bosbach

Fotos: DHB-Team feiert beim Italiener
Fotos: DHB-Team feiert beim Italiener FOTO: dpa, jew hpl
Meinung | Düsseldorf. Am Sonntagmorgen plauderte Andreas Wolff bei Sport 1 im "Doppelpass", Mittwoch zieht er die Lose im DFB-Pokal. Am Sonntagabend saß Dagur Sigurdsson in der Talkshow "Sky 90", sprach über Wolff und Guardiola und die altertümliche Magnettafel, mit der er seine Handballer zum Europameister-Titel dirigiert hatte. Von Martin Beils

Der Trainer und sein Torwart touren durch die TV-Studios: Aktuelles Sport-Studio, Lanz, Stern TV, volles Programm. Sie genießen den frischen Ruhm. Sie erfreuen sich der Popularität, die sie und ihre Sportart plötzlich abbekommen. Und das Fernsehpublikum schätzt die unverbrauchten Typen: einen aus dem Nordatlantik und einen aus der Voreifel.

Jetzt auch noch DSDS?

Als talentierter Sänger und Gitarrist wäre Sigurdsson sicher auch ein qualifiziertes Mitglied der Jury von "Deutschland sucht den Superstar". Das "Next Topmodel" sollte der Isländer beurteilen können. Als Mitbesitzer einer Pizzeria könnte er Lichter und Lafer sagen, was lecker ist. Und weil er schon 20 Firmen mitgegründet hat, sollte er Carsten Maschmeyer auch aus der "Höhle des Löwen" verdrängen.

Interessante Beiträge zur Bildungsmisere sind ihm zudem zuzutrauen (seine Frau mit dem schönen Namen Ingibjörg Palmadottir ist Lehrerin). Deshalb wäre er ein guter Gast bei Plasberg, Illner, Maischberger. Talkshow-König Wolfgang Bosbach muss sich ernsthaft sorgen, dass ihm der Handballtrainer die Spitzenposition in den Einladungs-Charts streitig macht.

Doch leider schwindet derartiger Ruhm schnell. Für Australian-Open-Siegerin Angelique Kerber und ihr Spiel beim Fed Cup interessierten sich am Sonntagmittag nur noch 190.000 Zuschauer. Kläglicher Marktanteil: 1,2 Prozent. 

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dagur Sigurdsson und Handballer auf allen Kanälen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.