| 21.41 Uhr

Handball-EM
Spanien sichert sich Sieg in deutscher Gruppe

Spanien schlägt Schweden und holt sich den Gruppensieg
Spanien schlägt Schweden und holt sich den Gruppensieg FOTO: dpa, dw sam
Breslau. Spanien hat sich bei der Handball-EM in Polen den Sieg in der deutschen Vorrundengruppe C gesichert. Der zweimalige Weltmeister gewann am Mittwoch in Breslau gegen Schweden mit 24:22 (12:10).

Damit starten die Iberer mit vier Punkten aus den Siegen gegen Deutschland und Schweden in die Hauptrunde, die ebenfalls in Breslau ausgetragen wird. Deutschland als Gruppen-Zweiter nimmt zwei Zähler mit in die zweite Turnierphase. Schweden als Dritter hatte nur gegen die ausgeschiedenen Slowenen gewonnen und ist in der Hauptrunde punktlos.

Aus der Parallelgruppe D qualifizierten sich Dänemark, Russland und Ungarn für die nächste Runde. Der zweimalige Europameister Dänemark wurde in Danzig souverän Staffelsieger durch einen 30:22 (18:10)-Sieg gegen Ungarn. Die Skandinavier nehmen wie Spanien vier Punkte mit in die Hauptrundengruppe 2 in Breslau. Platz zwei belegte Russland, das durch ein 28:21 (14:9) im letzten Spiel das EM-Aus von Montenegro besiegelte.

In der Hauptrundengruppe 1 finden bereits an diesem Donnerstag die ersten Spiele statt. In Krakau spielen zunächst Titelverteidiger Frankreich gegen Weißrussland und Kroatien gegen Mazedonien. Gastgeber Polen und Norwegen setzen das Turnier erst am Samstag fort.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball-EM: Spanien nach Sieg gegen Schweden Gruppenerster


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.