| 21.13 Uhr

Am Tag nach dem Finale
Rückkehr der Handball-Helden wird live übertragen

Twitter-Reaktionen: "Hands Up for Handball!"
Twitter-Reaktionen: "Hands Up for Handball!"
Berlin. Die ARD zollt dem Erfolg der deutschen Handballer bei der EM in Polen Tribut und wird die Rückkehr der Mannschaft am Montag in Berlin live übertragen.

Nach dem Einzug ins Endspiel am Sonntag (17.30 Uhr/Live-Ticker) hat sich das Erste entschlossen, tags darauf von 16.10 bis 17 Uhr von der Ankunft der DHB-Auswahl in Berlin zu berichten. Reporter ist Florian Nass, die Moderation übernimmt Alexander Bommes.

Deutschland steht nach dem 34:33 nach Verlängerung im Halbfinale in Krakau gegen Norwegen zum insgesamt dritten Mal in einem EM-Endspiel. 2002 war das DHB-Team an Schweden gescheitert, zwei Jahre später feierte es in Slowenien seinen bislang einzigen EM-Titel. Dazu gesellt sich noch ein dritter Rang 1998.

Um 14.10 Uhr wird die Mannschaft am Montag auf dem Flughafen in Tegel landen, ab 15 Uhr beginnt eine dreistündige Party in der Max-Schmeling-Halle. "Wir werden es richtig rocken lassen - unabhängig davon, ob wir gewinnen oder verlieren. Die Mannschaft hat es sich verdient", sagte Vizepräsident Bob Hanning dem SID.

"Diese Nationalmannschaft hat in kurzer Zeit die Herzen so vieler Menschen erobert. Jetzt ist es an der Zeit, Danke zu sagen. Das werden wir am Montag mit einem frei zugänglichen Fanfest in Berlin tun, zu dem wir schon jetzt einladen", sagte DHB-Präsident Andreas Michelmann.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Am Tag nach dem Finale: Rückkehr der Handball-Helden wird live übertragen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.