| 16.20 Uhr

Handball-Europameister
Handbruch: Fäth bangt um Olympia-Teilnahme

Handball-Europameister Steffen Fäth bangt nach einem Bruch seiner rechten Mittelhand um seine Teilnahme an den Olympischen Spielen. Der 26-Jährige vom Bundesligisten HSG Wetzlar erlitt die Verletzung im Training und muss sechs bis acht Wochen pausieren. Das ergab eine Kernspinuntersuchung am Freitag. "Ich bin unendlich traurig, dass ich mich jetzt nicht auf dem Spielfeld von der HSG Wetzlar und unseren sensationellen Zuschauern verabschieden kann", sagte Fäth, der im Sommer zu den Füchsen Berlin wechselt. Der Rückraumspieler war im Sommer 2010 vom VfL Gummersbach nach Wetzlar gekommen und dort zum Nationalspieler und Kapitän aufgestiegen.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball-Europameister: Handbruch: Fäth bangt um Olympia-Teilnahme


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.