| 13.58 Uhr

Handball-Bundesliga
Kreuzbandriss: Saisonaus für Kiel-Kapitän Toft Hansen

Kiel. Für Mannschaftskapitän Rene Toft Hansen vom deutschen Handball-Rekordmeister THW Kiel ist die Saison vorzeitig beendet. Der Abwehrchef hat sich beim 31:28-Sieg des Bundesliga-Zweiten beim Bergischen HC im rechten Knie das Kreuzband sowie das Innenband gerissen. Diese Diagnose veröffentlichten die Schleswig-Holsteiner am Montag. Der Däne war in der Auswärtspartie unglücklich mit BHC-Kreisläufer Maximilian Weiß zusammengeprallt. Bei einem guten Heilungsverlauf wird mit einer mindestens achtmonatigen Pause gerechnet. Toft Hansen ist nach Dominik Klein und Patrick Wienczek bereits der dritte THW-Profi, der sich einen Kreuzbandriss zugezogen hat. Angesichts dieser erneuten schweren Blessur sprachen sich sowohl THW-Trainer Alfred Gislason als auch Geschäftsführer Thorsten Storm dafür aus, in der Bundesliga die Spielkader von 15 auf 16 Akteure zu erhöhen. "Die Belastung für alle Spieler ist riesengroß. Was hier auf dem Rücken der Sportler geschieht, ist Wahnsinn", sagte Storm.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball-Bundesliga: Kreuzbandriss: Saisonaus für Kiel-Kapitän Toft Hansen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.