| 16.31 Uhr

Handball-Champions-League
Leipzig verpasst Hauptrunde

Leipzig/Erfurt . Die Handballerinnen des HC Leipzig haben in der Champions League den Einzug in die Hauptrunde verpasst. Der deutsche Pokalsieger war am letzten Spieltag der Vorrunde beim 22:45 (9:22) gegen den mazedonischen Meister Vardar Skopje chancenlos und schloss die Gruppe B als Vierter und Letzter ab. Meister Thüringer HC, der bereits zuvor die nächste Runde erreicht hatte, beendete die Gruppenphase mit einem 28:25 (15:11)-Erfolg gegen Metz HB. Beim Tabellendritten der Gruppe A stehen drei Siege zu Buche, zwei Punkte nehmen die Erfurterinnen mit. In der Hauptrunde spielen zwölf Klubs in zwei Gruppen ab dem 27. Januar 2017 die Viertelfinalisten aus.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball-Champions-League: Leipzig verpasst Hauptrunde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.