| 12.24 Uhr

Handball-Nationalspielerin
Luisa Schulze wechselt nach Bietigheim

Leipzig. Handball-Nationalspielerin Luisa Schulze hat den deutschen Pokalsieger HC Leipzig verlassen und wechselt zum ambitionierten Bundesliga-Kontrahenten SG BBM Bietigheim. Das teilte der HCL am Donnerstag mit, nachdem alle Wechselmodalitäten zwischen den Vereinen geklärt waren. Der Abschied der 26-jährigen Kreisspielerin, die zehn Jahre für den HCL spielte, ist ein herber Verlust für die Leipzigerinnen. Die Lücke will HCL-Trainer Norman Rentsch mit Luisa Sturm und Hildigunnur Einarsdottir schließen. "Wir finden das natürlich sehr schade, aber Reisende kann und soll man nicht aufhalten. Es ist absolut legitim, dass sie sich als Sportlerin nach so einer langen Zeit mal verändern möchte", sagte Rentsch.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball-Nationalspielerin: Luisa Schulze wechselt nach Bietigheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.