| 19.03 Uhr

EHF-Pokal
Magdeburg mit einem Bein in der Gruppenphase

Handball-Bundesligist SC Magdeburg steht mit einem Bein in der Gruppenphase des EHF-Pokals. Im Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde setzte sich der ehemalige Champions-League-Sieger in eigener Halle mit 31:22 (17:12) gegen RK Nasice aus Kroatien durch und geht mit einem komfortablen Polster ins Rückspiel am kommenden Samstag. Später am Abend spielt auch die MT Melsungen bei RK Rijeka/Kroatien um eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in einer Woche.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

EHF-Pokal: Magdeburg mit einem Bein in der Gruppenphase


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.