| 16.02 Uhr

Handball-Champions-League
Thüringen verliert gegen Podgorica

Für die deutschen Handballerinnen war auch der dritte Spieltag der Champions League nicht von Erfolg gekrönt. Der sechsmalige Meister Thüringer HC verlor sein Heimspiel gegen den montenegrinischen Vertreter Buducnost Podgorica mit 26:32 (11:21) und kassierte damit die zweite Niederlage in der Gruppenphase. Bereits am Samstag hatte DHB-Pokalsieger HC Leipzig beim ungarischen Spitzenklub FTC Budapest 22:26 verloren. Beste Werferin des THC war die Tschechin Iveta Luzumova mit acht Toren. Am 6. November eröffnen die Thüringerinnen die Rückrunde der Gruppe A in Montenegros Hauptstadt, Gruppe-B-Schlusslicht Leipzig empfängt Budapest in eigener Halle.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball-Champions-League: Thüringen verliert gegen Podgorica


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.