| 13.24 Uhr

Handball-Weltmeister
Kiel schickt Jansen mit Youtube-Video in Rente

THW Kiel: Torsten Jansen beendet seine Karriere
Torsten Jansen macht Schluss. FOTO: AP, AP
Kiel/Hamburg. Handball-Weltmeister Torsten Jansen beendet seine Karriere. Der 39-Jährige, der in der abgelaufenen Saison beim THW Kiel unter Vertrag stand, wurde vom Rekordmeister jetzt mit einem Video im Youtube-Kanal des Klubs in der Ruhestand verabschiedet. Der Linksaußen feierte alle seine sportlichen Erfolge im Trikot des HSV Hamburg, für den er von 2003 bis 2015 spielte.

Auf Vereinsebene gewann Jansen 2006 und 2010 den DHB-Pokal sowie 2007 den Europapokal der Pokalsieger. Dazu kamen 2011 die deutsche Meisterschaft und 2013 der Sieg in der Champions League. Mit der Nationalmannschaft holte der Linksaußen 2004 die Europameisterschaft und Olympia-Silber in Athen. Höhepunkt war 2007 Gold bei der Heim-WM.
In 178 Länderspielen erzielte Jansen 503 Treffer.

Zur Saison 2015/16 wechselte Jansen zum THW Kiel, kam aber wegen Verletzungen nur zu sieben Einsätzen. Ab der neuen Saison soll Jansen beim HSV Hamburg die A-Jugend in der Bundesliga trainieren.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

THW Kiel: Torsten Jansen beendet seine Karriere


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.