| 20.27 Uhr

Nach verpasster Qualifikation
Norwegens Handballer bekommen Wildcard für WM 2017

Köln. Norwegens Handballer komplettieren das Teilnehmerfeld bei der WM 2017. Der Weltverband IHF erteilte den Skandinaviern nach der sportlich verpassten Qualifikation eine Wildcard für das Turnier in Frankreich (11. bis 29. Januar). Dies teilte der norwegische Handballverband NHF am Dienstag auf seiner Internetseite mit. "Norwegen spielt eine große Rolle für die Entwicklung des Handballs in Europa und der ganzen Welt", sagte IHF-Boss Hassan Moustafa (Ägypten) zuletzt dem Fernsehsender TV2 Norge. Die WM-Auslosung findet am Donnerstag in Paris statt. Deutschland hatte sich als Europameister direkt für das Turnier qualifiziert, an dem 24 Mannschaften teilnehmen. Wildcards für WM-Turniere sind im Handball keine Ausnahme. Vor der WM 2015 in Katar profitierte auch die deutsche Mannschaft nach der verpassten Qualifikation davon und belegte bei dem Turnier am Golf den siebten Platz.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Norwegens Handballer bekommen Wildcard für WM 2017


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.