| 07.52 Uhr

Dortmund
Hummels-Nachfolger Bartra unterschreibt bis 2020

Dortmund. Schneller als erwartet hat Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund im spanischen Innenverteidiger Marc Bartra einen Ersatz für Mats Hummels gefunden. Zwar sind noch letzte Details mit dem FC Barcelona zu klären, doch der 25-Jährige unterschrieb nach bestandenem Medizincheck bereits einen Vierjahresvertrag. Auch Barcelona bestätigte, dass Bartra von einer Ausstiegsklausel Gebrauch macht und den Club für die festgeschriebene Ablösesumme von acht Millionen Euro verlässt. "Der FC Barcelona wünscht Marc Bartra alles Gute für diese neue Phase seiner Karriere als Spieler", hieß es auf der Homepage der Katalanen.

Dortmunds Trainer Thomas Tuchel bekommt einen offensiven Innenverteidiger, der ähnlich wie der zum FC Bayern abgewanderte Hummels kreativ im Spielausbau und dank seiner Kopfballstärke auch torgefährlich ist - und das zum "Schnäppchenpreis". Bartras Clubkollege Marc-André ter Stegen hatte ihm zum Wechsel geraten. "Ich gehe erhobenen Kopfes, mit der Gewissheit, dass ich immer, wenn man mich gebraucht hat, alles gegeben habe", schrieb Bartra auf Twitter und bedankte sich bei Lionel Messi und Co. "Sie haben mir viel beigebracht, sowohl als Profis als auch als Menschen. Trotz der Distanz werde ich Barça weiter lieben und genießen."

Bartra feierte im Februar 2010 unter Trainer Pep Guardiola sein Pflichtspiel-Debüt. Er gehört zum EM-Kader von Titelverteidiger Spanien.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dortmund: Hummels-Nachfolger Bartra unterschreibt bis 2020


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.